Stacks Image pp802947_n841137_n3
Logo_Biedron_desktop
Stacks Image p803001_n2

Kiefergelenkserkrankungen

Kiefergelenks- erkrankungen

Das Kausystem besteht aus verschiedenen Komponenten: Kiefergelenk, Muskulatur und natürlich auch die Zähne. Bei einer Störung im Kausystem muss zunächst ausgeschlossen werden, dass die Ursache für die Beschwerden nicht von einem Entzündungsherd im Bereich der Zähne, des Parodontium (zahnumgebendes Gewebe) oder der Mundschleimhaut ausgeht.

Ist dies nicht der Fall, kann man das Kiefergelenk und die Kaumuskulatur manuell durch einfache Methoden strukturell und spezifisch untersuchen. Eine häufige Ursachen für Kiefergelenksstörungen ist eine Überlastung durch Zähneknirschen (Bruxismus). Die Funktionsstörungen des Kausystems gehen meist mit eingeschränkter Kieferbewegung (z.B. eingeschränkte Mundöffnung), Verspannungen und sogar Schmerzen im Gesicht- und Kopfbereich einher.

Die Therapie besteht in erster Linie aus der Herstellung von Schienen:

In Fällen, die nicht ausreichend auf die Schienentherapie ansprechen, ist immer die ergänzende Behandlung mittels Manualtherapie beim Physiotherapeuten oder beim Osteopathen zu prüfen.
  • Knirscherschienen sind einfache Schienen zum Schutz der Zahnstrukturen vor Abrieb beim Zähneknirschen.
  • Aufbissschienen helfen in der Regel sehr gut bei muskulär bedingter Schmerzsymptomatik. Durch leichte Bisserhöhung und Ausgleich des Bisses (Okklusion) im Ober- und Unterkiefer wird eine Entspannung im Kausystem erzielt.
  • Mit Positionierungsschienen, die man über mehrere Monate trägt, wird Einfluss genommen auf Bisslage und Kiefergelenksausrichtung um eine „Schieflage“ im Kiefergelenk auszugleichen. Meist folgt auf diese Methode eine aufwendige Zahnersatzversorgung, um das Ergebnis dauerhaft zu sichern.
In Fällen, die nicht ausreichend auf die Schienentherapie ansprechen, ist immer die ergänzende Behandlung mittels Manualtherapie beim Physiotherapeuten oder beim Osteopathen zu prüfen.

DR. SHADI BIEDRON
ALTMARKT 1 | 46045 OBERHAUSEN
TELEFON 0208 24986 | FAX 0208 4567655
PRAXIS@BIEDRON.DE

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ
DR. SHADI BIEDRON | ALTMARKT 1 | 46045 OBERHAUSEN | TELEFON 0208 24986 | FAX 0208 4567655 | PRAXIS@BIEDRON.DE